Off The Beaten Track – Travelblog

VanMoof EBike Test – 1000km München-Amsterdam

START Sonntag 16.08.2020

Die Fahrt in den Urlaub einmal ganz anders – das ist die Idee für den diesjährigen Familienurlaub. Im letzten Jahr hab ich als bekennender Fahrradpurist erfahren dürfen, das ein E-Bike durchaus eine sinnvolle Ergänzung des familiären Mobilitätskonzeptes darstellen kann. Unsere beiden Jungs hatten sich in den Kopf gesetzt ab dem Frühjahr die 15 km zur Schule mit Fahrrad zurück zu legen. Da es nicht unerheblich bergauf und bergab geht wurden zwei sehr elegante City-E Bikes der Niederländischen Marke VanMoof angeschafft. Die Bikes mit ihrem schlichten, geradlinigen Aussehen sind der Hammer. Doch kann man mit den schicken  motorunterstützten Citybikes auch lange Strecken im Bereich von mehreren hundert Kilometern fahren. Da war die Idee geboren. Wir – Jan, Kay und ich fahren von München nach Amsterdam mit VanMoof electrified Bikes in den Urlaub. Die Strecke von knapp 1000 km wollen wir eher mit Sightseeing und schönen Landschaften quer durch Deutschland verbinden als mit einem Zeit- oder Geschwindigkeitsrekord.

Was fehlt für uns 3 ist noch ein weiteres E-Bike. Dazu haben wir den Kundenservice von VanMoof kontaktiert und mit unserer Idee konfrontiert. Kaum zu glauben – das Team vom Hersteller VanMoof war von unserer “VanMoof Testtour” begeistert und möchte uns mit einem weiteren VanMoof electrified S2 E-Bike unterstützen. Vielen herzlichen Dank für Eure positive Nachricht.

Planung

Es ist soweit. Der Kundenservice von Van Moof hat es tatsächlich wahr gemacht und unterstützt uns mit einem Leih-Bike und drei Gepäckträgern auf unserer Tour von München nach Amsterdam. Heute am 17.07.2020 ist ein überdimensional großer Karton per UPS bei uns eingetroffen.

Das dritte Bike ist angekommen

In weniger als zehn Minuten ist alles ausgepackt und unser drittes Bike startklar für die erste Testfahrt. Nach der Montage der zierlichen, aber wieder erwarten stabilen Gepäckträger wären wir startklar.

Auspacken, Pedal montieren, Lenker geradestellen und los geht’s

Um den Ladevorgang von drei E-Bikes etwas zu vereinfachen haben wir ein 8 m langes Adapterkabel mit drei Anschlüssen gebastelt und die drei Ladegräte zu einem Block montiert. Damit sollte es während der Tour einfach sein die drei Räder an einer Steckdose kurz zwischen zu laden.

Jetzt stehen noch ein paar Reichweitentests und die Montage der Satteltasche an .

Übersicht

Gesamtstrecke: 1000 km
Anstieg: 3000 m
Abstieg: 3500 m

.

Etappen

Tag 1 – 15.8.20München – Ingolstadt 90 km / xx Hm

Tag 216.8. 20 – Ingolstadt – Gunzenhausen am Altmühlsee 90 km
Unterkunft: Jugendherberge am Altmühlsee

Tag 3 – 17.8.20 – Gunzenhausen – Rothenburg o.d.T. – Creglingen 86 km
Unterkunft: Pension Herrgottstal 

Tag 4 – 18.8.20 – Creglingen – Wertheim – Miltenberg 120 km
Unterkunft: Hotel Rosenbusch Großheubach

Tag 5 – 19.8.20 – Miltenberg – Frankfurt – Mainz 123 km
Unterkunft: Rhein-Main-Jugendherberge Mainz

Tag 6 – 20.8.20 – Mainz – Koblenz 100 km
Unterkunft: Hotel Jan van Werth Koblenz

Tag 7 – 21.08.20 – Koblenz – Köln 100 km
Unterkunft: Jugendherberge Köln-Riehl

Tag 8 – 22.8.20 – Köln – Kevelaer 100 km
Unterkunft: Jugendherberge Kevelaer

Tag 9 – 23.8.20 – Kevelaer – Nijmegen – Elst 80 km
Unterkunft: B&B Weids in Elst

Tag 10 – 24.8.20 – Elst – Utrecht – Amsterdam VanMoof Shop 80 km

Tag 1 – München – Stammham 90 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 2 – Stammham – Gunzenhausen am Altmühlsee 90 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 3 – Gunzenhausen – Rothenburg o.d.T. – Creglingen 86 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 4 – Creglingen – Wertheim – Miltenberg 120 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 5 – Miltenberg – Frankfurt – Mainz 123 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 6 – Mainz – Koblenz 100 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 6 – Mainz – Koblenz 100 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 7 – Koblenz – Köln 100 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 8 – Köln – Kevelaer 100 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 9 – Kevelaer – Nijmegen – Elst 80 km

.

zurück Seitenanfang

Tag 10 – Elst – Utrecht – Amsterdam VanMoof Shop 80 km

.

zurück Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.